Was bedeutet schlüsselfertig?

by | Dec 7, 2022 | Holz | 0 comments

 Schlüsselfertig ins neue Zuhause

Der Traum vom Eigenheim kann mit einem Fertighaus aus Holz von Erler schnell in Erfüllung gehen. Zusammen mit dem Hausbau-Spezialisten aus Österreich können Sie als Bauherr selbst bestimmen, wie das neue Zuhause aussehen soll. Mit der Wahl des Naturstoffes Holz erhalten die Bewohner ein nachhaltiges Wohnerlebnis. Es sorgt für ein warmes und gesundes Wohnklima. Zudem besitzt Holz auch einzigartige und natürliche Dämmeigenschaften. Das hilft später auch Energiekosten zu sparen. Dank der verbauten Holzwolle bleibt es im Winter schön warm und im Sommer heizen sich die eigenen vier Wände nicht zu sehr auf. Darüber hinaus ist Holz atmungsaktiv und bietet sich gerade auch für Allergiker an. Zudem haben wissenschaftliche Studien bewiesen, dass Holz als Baustoff Stress reduzieren kann.

Aber was bedeutet eigentlich „schlüsselfertig“ und was muss der Bauherr dabei beachten?

Schritt für Schritt zur schlüsselfertigen Übergabe

Alle Arbeiten vom Erstgespräch über die detaillierte Planung bis zur Fertigstellung des Hauses werden beim schlüsselfertigen Bauen von einem Bauunternehmen durchgeführt. In der Regel kennt man den Begriff im Fertighausbau, aber auch der Bau von Massivhäusern kann schlüsselfertig erstellt werden. Bei Erler ist es so, dass man sich als Bauträger beziehungsweise Generalunternehmer um die gesamte Erstellung des Hauses aus Holz kümmert. So ist man für die Koordination aller am Bau beteiligten Gewerke zuständig. Zudem ist man alleiniger Ansprechpartner für das Projekt. Der Bauherr erhält somit ein Komplettpaket aus Architektenleistung und Hausbau. Er muss aber ein Grundstück für den Bau des Fertighausbaus bereitstellen. Alle Leistungen werden vertraglich festgelegt. Am Ende wird das Holzhaus dann so fertiggestellt, dass es nach Übergabe des Schlüssels sofort zu beziehen ist. So müssen alle Leitungen für Strom und Wasser verlegt und funktionsfähig sein. Böden sollten verlegt und Wände gestrichen oder tapeziert sein. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, dass solche Arbeiten vom Kunden selbst erledigt werden können. Das kann genauso vertraglich festgelegt werden, wie der Bau eines Carports oder eines Pools für den Garten. Die Gestaltung der Terrasse oder des Gartens kann auch in die Aufgaben des Generalunternehmers fallen.

ein_haus_bauen_erler04
ein_haus_bauen_erler03

Schlüsselfertig oder wohnfertig?

„Schlüsselfertig bauen“ ist kein rechtlich geschützter Begriff. So kann im Grunde genommen jedes Bauunternehmen selbst festlegen, wann ein Haus als schlüsselfertig gilt. Das kann beispielsweise ohne Haustechnik oder ohne Bodenbeläge sein. Bei Erler werden alle Bauleistungen im Bauvertrag schriftlich festgeschrieben. So ist von Anfang an klar, welche Bauleistungen erbracht werden. Beim Fertighausbauer aus Österreich gibt es von Anfang an drei unterschiedliche Ausbaustufen: Rohbau, belagsfertig bis hin zu schlüsselfertig. „Schlüsselfertig“ heißt bei Erler: Hier ist alles wohnkomplett und mit der Übergabe des Schlüssels am vertraglich fixiertem Termin kann der Möbelwagen zum Einzug kommen. Hier sind sämtliche Innenausbauarbeiten wie Treppen, Fußbodenbeläge oder Maler- und Tapezierarbeiten erledigt.

ein_haus_bauen_erler03

So einfach geht „schlüsselfertig“

Der große Vorteil vom schlüsselfertigen Bauen ist die Zeitersparnis. Der Generalunternehmer kümmert sich als Bauträger um die Abstimmung mit den verschiedenen Gewerken auf der Baustelle. Darüber sind sämtliche Baukosten im Bauvertrag fixiert. Hier kann es also für den Bauherrn zu keinen unangenehmen Überraschungen kommen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, den Festpreis für den Bau in Teilbeträgen zu bezahlen. Diese können je nach Bauabschnitt festgelegt werden. So lässt sich die Baufinanzierung besser planen. Der Einzugstag kann übrigens auch genau geplant werden, denn der Tag der Übergabe steht exakt terminiert im Bauvertrag.

Der Bauherr stellt das Grundstück. Zudem hat er dafür zu sorgen, dass während der Bauarbeiten Strom und Wasser für die Arbeiten zur Verfügung steht. Auch genügend Parkplätze und Lagerflächen für die Baustellenfahrzeuge und die Baustoffe sollten vom Bauherren gestellt werden. Der Bauherr muss sich auch um sichere Zufahrtswege zur Baustelle kümmern. Hier unterstützt Erler als kompetenter Partner von Beginn an. Auch bei der Auswahl der Elemente für den Innenausbau wie Fenster oder Türen stehen Bauherr und Generalunternehmer im engen Austausch. Hierbei schlägt der Bauträger aus seinem Portfolio Anbieter in der Planungsphase vor. Wünscht der Auftraggeber andere Produkte, können diese – gegen Aufpreis – natürlich ebenfalls verbaut werden.

ein_haus_bauen_erler02
ein_haus_bauen_erler01

Was sind Bauleistungen beim schlüsselfertigen Bau?

Grundsätzlich gehören folgende Leistungen zum schlüsselfertigen Bau eines Fertighauses aus Holz:
– Planung und Architekturleistungen
– Bereitstellung der Baumaschinen und Werkzeuge
– Ausheben der Baugrube und Fundamentsetzung
– Keller
– Dachstuhl sowie Eindeckung und Dämmung des Daches
– Treppen, Balkon
– Heizanlage und Heizkörper
– Elektroinstallation
– Estrich und Deckenverkleidung
– Fliesen-, Tapezier- und Malerarbeiten
– Innen- und Außentüren
– Fenster und Fensterbänke
– Bodenbeläge

ein_haus_bauen_erler01

Vertrag und Versicherung

Ein Bauvertrag für ein schlüsselfertiges Holzhaus von Erler ist sehr detailliert. Er ist in Bauleistungen in den unterschiedlichen Bauabschnitten unterteilt. Das erleichtert die Zwischen- und die Endabnahme. Sehr wichtig ist natürlich der Feststellungstermin und die Gesamtkosten. Des Weiteren liegen dem Bauvertrag sämtliche Baupläne, Grundrisse und Baubeschreibungen bei. Auch in puncto Versicherungen berät Erler den Bauherren. Hier können beispielsweise eine Bauherrenhaftpflichtversicherung oder eine Bauleistungsversicherung abgeschlossen werden. Steht der Tag der Schlüsselübergabe an, gilt es vor dem großen Einzugstag alle Bauleistungen zu überprüfen. Ist der Boden richtig verlegt? Geht der Strom und wird das Wasser warm? Bei Erler ist man aber auf der richtigen Seite. Hier erhält der Bauherr ein umfangreiches Übergabeprotokoll. Zudem wird er auch über jeden Bauabschnitt informiert und kann natürlich immer die Fortschritte direkt auf der Baustelle verfolgen.

ein_haus_bauen_erler05
Fertighaus Planung

Erster Schritt ins neue Traumhaus

Erler als Generalunternehmer kümmert sich um die Planung und den reibungslosen Ablauf der gesamten Bauleistungen – bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe.

Erler kann auf eine langjährige Erfahrung im Projektbau blicken und setzt sein Know-how für die Wohnträume in Holz für seine Kunden ein. Bauherren erhalten ein Rundum-Sorglos-Paket für den Umzug in das neue Zuhause. Am besten gleich Kontakt für ein kostenloses Erstgespräch aufnehmen!

Fertighaus Planung

All-in-One Paket

Schenken Sie uns Ihr Vertrauen. Wir kümmern uns um alles. Von der Idee bis zur Schlüsselübergabe. Wir sind Ihre zentrale Anlaufstelle bei jeglichen Anliegen vor, während und nach Abschluss des Bauprojektes.

Schnelle Umsetzung

Schon 12 Wochen nach Montagebeginn könnte Ihr Haus schlüsselfertig auf Ihrem Grundstück stehen. Hierbei bedienen wir uns an den Vorteilen der Fertigteilhaus-Konstruktion.

Fixpreisgarantie

Erhalten Sie das bestmögliche Angebot für Ihr vorgegebenes Budget. Zusätzlich bieten wir Ihnen eine Fixpreisgarantie an, sodass es zu keinen unerwarteten Überraschungen kommt.

Kommentare

0 Comments

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *